Montag, 1. Februar 2016

[Rezension] Weihnachtszauber wider Willen - Sarah Morgan

Ihr Lieben,

dank Blogg dein Buch durfte ich ein neues Buch für euch rezensieren. Wie der Titel „Weihnachtszauber wider Willen“ vermuten lässt, spielt es zur Weihnachtszeit. Es ist wahrscheinlich eher unpassend, es jetzt zu rezensieren, aber ich habe es durch einen Postfehler o. ä. leider erst nach Weihnachten erhalten. Nichtsdestotrotz kann man ja jetzt schon Weihnachtsbücher für Dezember auf seine Wunschliste schreiben ;-)

Bei dem Buch handelt es sich um den dritten Band der Snow Crystal-Trilogie. Bei Snow Crystal handelt es sich um den Handlungsort der Trilogie. In diesem Ort betreiben die O’Neils ein Skiresort, welches mehr oder weniger gut läuft.
In diesem Band geht es um Taylor O’Neil, der ehemals ein Weltklasse-Skifahrer war, durch eine Knieverletzung aber leider seine Karriere aufgeben musste und zum Skiressort seiner Familie zurückkehrte. Dort stellte er sich außerdem seiner Teenietochter, welche er selbst mit 18 Jahren zeugte. Als zuvor eingefleischter Junggeselle kein leichtes Los! Einzig seine beste Freundin Brenna hilft ihm mental. Immer mehr wird ihm bewusst, dass sie nicht nur eine Freundin, sondern auch eine Frau ist...

Zunächst: Ich habe selbst die beiden ersten Bände der Trilogie nicht gelesen. Das war aber nicht schlimm, da der Band in sich abgeschlossen ist und die meisten Fakten nochmals kurz erklärt oder angedeutet werden. Teilweise hätte ich gerne noch mehr gewusst, aber ich habe auch so alles verstanden. Es ist also nicht nötig, die ersten beiden Bände bereits vorher zu lesen. Ich möchte aber gerne auch die restlichen Bände lesen. 

Warum?
-      sehr guter Stil (teilweise sehr ausführlich à wem das nicht gefällt, sollte vielleicht eher zunächst eine Leseprobe anfordern)
-      liebenswerte Charaktere
-      Wohlfühlatmosphäre durch schöne Beschreibungen des Ortes und der Landschaft sowie des Familienlebens
-      Netter Einfall mit der Teenietochter, dieser Twist hat sehr gut in die Geschichte gepasst
-      WUNDERSCHÖNES Cover (gummiert und mit Glitzerlack überzogen, ein Traum!)

Was mich gewundert hat: Auf dem Klappentext ist von Mistelzweigen die Rede, denen Taylor schnell etwas abgewinnen würde ... Diese Textstelle ist mir wohl entgangen :D


Insgesamt ein wirklich schönes Buch, welches sich auch sehr gut im Bücherregal macht. Kaufempfehlung!


Vielen Dank an Mira Taschenbuch und Blogg dein Buch für dieses Rezensionsexemplar.