Mittwoch, 11. Juni 2014

Leckerer Nudelsalat ohne Mayo - ideal zum Grillen!

Hallo ihr Lieben,

da gerade sehr viel gegrillt wird, möchte ich euch ein sehr einfaches und leckeres Rezept für einen Nudelsalat vorstellen.

Mit frischer Paprika
Man nehme für den Grundsalat:
  • 400g Nudeln (ich nehme am liebsten Farfalle)
  • 3 Paprikaschoten, klein geschnitten oder nach Belieben Cocktailtomaten, Gurken, Radieschen, Käse, ... eigentlich schmeckt in diesem Salat alles, was gerade so an Frischem da ist!
  • 250g gekochter Schinken, klein geschnitten
  • 2 kleine, milde Zwiebeln (z. B. Frühlingszwiebeln, Schalotten oder rote Zwiebeln)
Für das Dressing:
  • 150ml natives Olivenöl
  • 50ml Essig (ich nehme am liebsten eine Mischung aus normalem und Balsamicoessig, aber jeder helle Essig sollte auch gehen)
  • 1 gestrichener EL Honig
  • 1 EL mittelscharfer Senf
  • 1 gestrichener TL Salz
  • etwas Pfeffer
  • 1-2 frische Knoblauchzehen (ich presse sie, so schmecken sie mir am besten)

Mit Cocktailtomaten
Nudeln kochen und in eine Schüssel füllen. Zutaten für den Grundsalat dazu geben. Mischen. Das Dressing anrühren (ich nehme dafür meist eine kleine Tasse), gut vermischen und über den Salat geben. Gut durchrühren und abschmecken mit Pfeffer. Man kann den Salat sofort verzehren, aber nach 1-2 Stunden Durchziehzeit schmeckt er noch besser.

Wie ihr oben seht, habe ich den Salat schon in zwei Varianten probiert und fand ihn beide male lecker. Schön ist auch, dass man die Zutaten immer zuhause hat. Bei meiner Familie ist er sehr beliebt.
Viel Spaß beim Nachkochen!!! :)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Scheut euch nicht vor konstruktiver Kritik oder Lob, ich freue mich über jeden einzelnen eurer Kommentare! ♥
Ich antworte meist direkt unter eurem Kommentar. Wollt ihr die Antwort also nicht verpassen, abonniert doch einfach die Kommentare des Posts.