Donnerstag, 3. Januar 2013

Mein 2012

 
Diesen tollen Tag habe ich von der bezaubernden Anne!
 
 
 
Vorherrschendes Gefühl 2012?
Stress, Abgekämpftheit

2012 zum ersten Mal getan?
Mit meinem Freund zusammengezogen, Wände gestrichen, Tapeten abgekratzt :D, "professionell" unterrichtet, eine lange wissenschaftliche Arbeit geschrieben (Bachelorarbeit), auf dem Kindle gelesen
 
2012 nach langer Zeit wieder getan?
Umgezogen, viele Möbel gekauft, viel luftige Kleidung und offene Schuhe im Sommer getragen, ein Handy gekauft (iPhone 5), sehr viele Serien geschaut

2012 leider gar nicht getan?
Gar nicht ist übertrieben, aber ich habe für meinen Geschmack zuviel für die Uni und zuwenig für mich privat gelesen. Außerdem nicht mit meinem Freund in den Urlaub gefahren :(

Wort des Jahres?
Bachelor
 
Zugenommen oder abgenommen?Erst extrem abgenommen und in den letzten Monaten wieder einiges zugenommen

Stadt des Jahres?
Speyer - soo schön!
 
Besuchte Orte?
Speyer, diverse kleine Orte in Italien
 
Alkoholexzesse?
Keinen einzigen
 
Haare länger oder kürzer?Länger ♥ Jetzt sind sie über die Brust drüber und sie sollen noch weit länger werden!!!

Höchste Handyrechnung?
33€

Krankenhausbesuche?
Ja, leider :( War nicht schön. Eigentlich war es sogar ziemlich schrecklich.
 


Verliebt?
Ja, schon sehr lange!

Most called person?
Mama und Papa ;)

Die schönste Zeit verbracht mit?
Meinem Freund, meinen Eltern und Freunden

Die meiste Zeit verbracht mit?
Meinem Freund

Song des Jahres?
Unter Anderem "Call me maybe", "I follow Rivers", "Possibility" und "Gangnam Style"

Buch des Jahres?
Die Edelstein-Trilogie, "Das Herz des Abwûn"

TV Serie des Jahres?
"Xena - Die Kriegerprinzessin" (ich liebe sie ;D), "Sex and the City", "Game of Thrones" (fantastisch!!!) sowie "Elisa di Rivombrosa"

Erkenntnis des Jahres?
Wenn du denkst, es kann nicht schlimmer kommen, kommt es doch so. Aber wenn du dich eisern durchbeißt und dich völlig hingibst, kann man alles erreichen (allerdings kann man dann auch sehr, sehr kaputt und fertig sein).

3 Dinge, auf die ich gut hätte verzichten können.
Mein Krankenhausaufenthalt
 
Das Renovieren in der neuen Wohnung
 
Das Warten auf einen der begehrten Masterstudienplätze

Schönstes Ereignis?
Bachelor-Absolventenfeier bei strahlendem Sonnenschein, Speyer mit meinem Freund, Kaffee-Tage mit meinen Freundinnen, Schulpraktikum

2012 war mit einem Wort?
Hart

1 Kommentar:

  1. Ui, dann drück ich die Däumchen dass 2013 besser wird und hoffentlich ohne Krankenhausaufenthalte auskommt.

    AntwortenLöschen

Scheut euch nicht vor konstruktiver Kritik oder Lob, ich freue mich über jeden einzelnen eurer Kommentare! ♥
Ich antworte meist direkt unter eurem Kommentar. Wollt ihr die Antwort also nicht verpassen, abonniert doch einfach die Kommentare des Posts.