Sonntag, 22. Dezember 2013

Love your Planet Orange Duschgel & Handcreme

Hallo ihr Lieben,

letztens bekam ich von Rossmann ein kleines Paket mit neuen Naturkosmetikprodukten. Kosten- und bedingungslos, ihr erfahrt also die schonungslose Wahrheit von mir ;-)


Beide Produkte riechen wirklich lecker und erfrischend nach Orange. Die Handcreme habe ich bereits ausprobiert, das Duschgel allerdings nicht. Ich mag fruchtige Düfte einfach lieber in der warmen Jahreszeit und bevorzuge momentan lieber schwere Düfte wie Flieder, Ylang Ylang oder Lavendel. Deswegen kann ich zum Duschgel außer zum Duft nichts sagen.
Die Handcreme habe ich schon einige Male verwendet. Sie hat eine dicke Konsistenz und pflegt außerordentlich gut. Leider zieht sie nicht gut ein und hinterlässt ein klebriges Gefühl. Deswegen verwende ich sie lieber nur abends vor dem Schlafen. Am nächsten Morgen sind die Hände schön gepflegt.

Wen die Inhaltsstoffe interessieren, kann dieses Bild anklicken, um sie noch größer zu sehen:


Habt ihr die neue Serie schon probiert?

Freitag, 20. Dezember 2013

Nagellacke der letzten Monate (Essie, Butter London, Astor, Kiko, p2, ...)

Hallo ihr Lieben,

heute möchte ich euch gesammelt Swatches meiner in den letzten Monate und Wochen getragenen Nagellacke zeigen.

Momentan trage ich Essie "leading lady" und Butter London "Kerfuffle".



Davor trug ich einen wunderschönen waldgrünen Nagellack aus dem Manhattan-Standardsortiment. Dessen Haltbarkeit war übrigens sehr beeindruckend.


Vor drei Wochen trug ich den Astor Fashion Studio "Cooper King". Eine tolle duochrome Farbe!

Dies ist ein Sandlack aus dem Hause p2... (wurde, glaube ich, ausgelistet)


Und da ich sehr überzeugt vom Preis-Leistungsverhältnis der p2 Sandlacke bin, habe ich mehrere, unter anderem auch diesen hellrosa Mädchentraum ;)


Dieser fast schwarze Lack mit deutlichem roten Schimmer ist aus der L'Oreal Titanium Reihe und meines Wissens ausgelistet.


Dieser spezielle Lack stammt aus der Rival de Loop perfect style LE und wird nicht mehr erhältlich sein, außer ihr findet ihn in einem Grabbelkistchen ;)

Diese nude Traum ist aus der Essence colour&go Serie und nennt sich "give me nude, baby!". Ein schwierigerer Kandidat, er braucht mehrere Schichten und akkurates Arbeiten, da er zu Unregelmäßigkeiten neigt, die leider sehr auffallen. Das Ergebnis kann aber sehr schön sein.


Was war eigentlich eure Nagellacksensation dieses Jahr?
Ich bin immer noch völlig eingenommen von den Sandlacken, ich finde sie super!

Mittwoch, 20. November 2013

Mein Friseurgefühl für Zuhause & Rabattcode

Hallo meine Lieben,

vor einiger Zeit schrieb mich Haircenter24 an und fragte mich, ob ich Lust hätte, einige Friseurprodukte zu testen. Nach einer netten und typgerechten Beratung erhielt ich folgende Produkte:


Es handelt sich dabei um das Wella SP Repair Shampoo und die Wella SP Repair Perfect Hair Föhnlotion. Zusätzlich gab es netterweise ein ganzes Täschchen voller Proben, die ich in meiner Familie je nach Haartyp verteilt habe. :)

Zu meinem Haartyp: 
Ich habe lange braune Haare, die an den Spitzen strapaziert und trocken sind. Trotzdem habe ich einen schnell fettenden Ansatz und eine empfindliche Kopfhaut. Letztes Jahr habe ich einige blonde Strähnen gefärbt, ansonsten sind meine Haare unbehandelt. Ich lasse meine Haare meistens lufttrocknen, sodass sie wenig Föhnhitze oder Glätteisen ausgesetzt sind.


Folgendes verspricht der Hersteller über das Shampoo:
  • repariert das Haar
  • glattere Haarstruktur
  • bessere Kämmbarkeit
  • bessere Widerstandskraft, Glanz und Geschmeidigkeit
  • enthält hydrolysiertes Keratin
  • schützt das Haar nachhaltig vor Schäden
  • intensiver Glanz


Meine Meinung zum Shampoo:

Ich bin sehr begeistert von diesem Shampoo. Die Haare lassen sich leicht kämmen und sehen gut gepflegt aus. Außerdem riecht es sehr angenehm, leicht blumig. Ich bin circa 2 Monate mit dem Shampoo ausgekommen, dementsprechend finde ich die Ergiebigkeit okay. 
Was für mich der ausschlaggebende Punkt für einen eventuellen Nachkauf ist: die Haare halten sich bei mir bis zu drei Tage fettfrei. Normalerweise muss ich meine Haare alle 2 Tage waschen, da sie sonst am dritten Tag fettig aussehen. Mit diesem Shampoo schaffe ich aber auch 3 Tage ohne Waschen. Das ist natürlich super und meine Haare danken es mir, wenn ich sie möglichst wenig wasche. Zudem hatte ich keine Probleme mit meiner Kopfhaut (die schuppt sich bei wenig feuchtigkeitsspendenden Shampoos gerne mal), allerdings könnte das Shampoo für mich gerne noch etwas mehr Feuchtigkeit spenden. Insgesamt kann ich mir gut vorstellen das Shampoo nachzukaufen und würde es weiterempfehlen.
&

folgendes verspricht der Hersteller über die Föhnlotion:
  • intensive Leave-In Pflege
  • restrukturiert das Haar
  • mehr Kraft & Volumen
  • schützt vor Föhnhitze
  • enthält hydrolisiertes Keratin
  • mehr Widerstandskraft
  • repariert das Haar & versorgt es mit Nährstoffen
  • Volumen & Geschmeidigkeit
  • kein Frizz bzw. statisch aufgeladene Haare


Meine Meinung zur Föhnlotion:

Ich habe die Lotion, bzw. eigentlich eher den Schaum, direkt nach der Haarwäsche und nach dem Abtrocknen der Haare mit dem Handtuch, angewendet. Die Bezeichnung Lotion ist hier für mich irreführend, da das Produkt eine Art Pumpender hat und die "Lotion" als Schaum herauskommt. Eine kleine Handvoll Schaum reicht für meine Haare völlig aus, da der Schaum schnell zerfällt. Er lässt sich gut in den Haaren verteilen. Auch dieses Produkt riecht angenehm.
Leider konnte ich sonst keinen großartigen Effekt feststellen. Die Haare lassen sich ja schon nach dem Shampoo gut durchkämmen, sodass die Lotion nicht mehr viel in dieser Hinsicht machen muss. Vielleicht hat mir die Pflege des Shampoos schon ausgereicht und deswegen konnte ich keinen besonderen Effekt ausmachen. Anzumerken ist, dass das Produkt extrem ergiebig ist. Nach 2 Monaten ist aus meinem Spender kaum etwas heraus. Ich kann hier weder eine Em- noch eine Entpfehlung aussprechen. Es ist nicht schlecht, nur passt es wahrscheinlich nicht optimal zu meinen Haarbedürfnissen.


Hier könnt ihr euch gerne noch die Inhaltsstoffe ansehen. Hier könnt ihr euch das Shampoo bei Codecheck ansehen, die Lotion konnte ich nicht finden. Das Shampoo enthält erstaunlicherweise keine Silikone. Finde ich toll, da es für mich die gleichen angenehmen Eigenschaften (gute Kämmbarkeit, schöner Glanz) hat, obwohl es nicht enthalten ist. 

Vielleicht interessiert euch noch, dass der Shop auch meine allerallerallerliebste Haarpflegeserie führt: Healthy Sexy Hair. Schon etliche Male nachgekauft und sehr geliebt. Wenn ihr die ultimative Feuchtigkeitsserie sucht, für mich ist sie diese hier! Sie ist der Wella SP Repair Serie ähnlich, für mich aber noch feuchtigkeitsspendender. 

Der Versand ging übrigens sehr flott und die Produkte waren gut verpackt (das Shampoo wurde durch Klebestreifen fixiert, so dass nichts auslaufen konnte, super!). Da der Versand schon ab 15€ versandkostenfrei ist, kann man auch mal Kleinigkeiten bestellen. 

Ich bin insgesamt sehr zufrieden und würde weiterhin bei Haircenter24 bestellen :)

Für alle, die jetzt dort bestellen wollen: mit dem Code MELTINGPOT123 erhaltet ihr 10% Rabatt ab 15€ Bestellwert :)

Sonntag, 27. Oktober 2013

Meine Tops der letzten beiden dm Lieblinge Boxen

Hallo ihr Lieben,

die letzten drei Monate bezog ich ein Abo der dm Lieblinge Box. Da man dazu ja zuhauf Review Posts sieht, möchte ich euch einfach nur mal meine persönlichen Lieblingsprodukte der letzten beiden Boxen zeigen.


CD 24h Feuchtigkeitspflege & Olaz Serum: Ich muss sagen, dass es nicht so schön geplant war, dass zwei Gesichtsprodukte in einer Box waren. Trotzdem habe ich vor, sie zu verwenden, wenn meine aktuell aufzubrauchenden Produkte leer sind. Seren mag ich unheimlich gerne und auch Feuchtigkeit passt zu meinem Hautbild.

Mr Muscle Aktiv-Kapseln: Ein Produkt, welches ich mir nie gekauft hätte, was ich aber interessant, wenn auch völlig unnötig, finde. So kann ich aber mal damit "spielen" und ja, es reinigt sehr gut und riecht auch angenehm. Würde ich mir aber nicht nachkaufen.

Biolabor Abwehrkraft Lutschtablette: Super! Sowas kaufe ich mir auch hin und wieder. Diese Sorte schmeckt sehr lecker, nach Beere mit Minze. Ob es wirklich wirkt, weiß ich natürlich nicht, aber der Glaube versetzt ja bekanntlich Berge ;)

Ebelin Arm- bzw. Haarbändchen: Hätte ich mir auch nie gekauft. Finde sie für die Haare aber hübsch und so finden sie sicherlich noch Verwendung! :)

P2 Primer: Diese Art Primer hatte ich noch nicht. Deshalb fand ich es interessant, ihn auszuprobieren. Den Effekt finde ich okay, aber nicht weltbewegend. 

Manhattan Liptint: Kosmetikprodukte in Boxen finde ich fast immer klasse! Die Farbe ist auch sehr schön, nur leider etwas unregelmäßig im Auftrag. Muss ich mir nochmal genauer ansehen, hab ihn erst einmal ausprobiert. Generell möchte ich gerne öfter Lippenprodukte in Boxen, auch gerne z. B. Lippenpflegestifte.

Astor Lidschattenstift: Eine Perle, die mir sicherlich in der Drogerie nicht aufgefallen wäre. Dabei ist der Farbton sehr schön strahlend und wirklich hübsch. Habe ihn schon als Lidstrich und als Lidschatten getragen. Kann ich nur empfehlen!


Insgesamt finde ich es immer super, wenn in den Boxen Produkte vorhanden sind, die ich mir nie gekauft hätte, die ich aber irgendwie interessant finde. Dabei kann man tolle Entdeckungen machen, wie z. B. der Astor Lidschattenstift.

Dienstag, 22. Oktober 2013

Buchrezension: Soul Screamers 5 - Berühre meine Seele von Rachel Vincent

Hallo meine Lieben,

vielleicht könnt ihr euch ja noch an meine Rezension zu Soul Screamers 1 erinnert. Wenn nicht, HIER könnt ihr sie nochmal nachlesen ;) Da mir das erste Buch der Reihe wirklich gut gefiel, habe ich mir die Bände 2-4 auch noch besorgt und in den letzten Wochen gelesen. Nun erschien Band 5 auf Deutsch und ich konnte es dank Blogg dein Buch als Rezensionsexemplar erwischen *freu* Vielen Dank dafür an Blogg dein Buch und den Mira Verlag! :)

Format: Taschenbuch
Seitenanzahl: 395
Verlag: Darkiss bei Mira; u. a. hier bestellbar
Sprache: Deutsch
Originaltitel: Soul Screamers 5: If I Die



Worum es geht:

Kaylee ist eine Banshee, die mit ihrem Schrei den Tod besiegen kann. Aber auch den eigenen?
In der Highschool ist der Teufel los. Alle Mädchen stehen auf den neuen Mathelehrer Mr Beck. Alle außer Kaylee. Denn sie erkennt, was hinter der starken Anziehungskraft des Lehrers steckt: Beck ist ein Inkubus, der sich von der Lust und Leidenschaft ihrer Mitschülerinnen nährt. Kaylee muss ihre ahnungslosen Freundinnen retten - bevor Beck hinter ihr Geheimnis kommt. Doch da entdeckt Todd ihren Namen auf der Todesliste der Reaper... Selbst wenn es Kaylee gelingt, Beck loszuwerden, gibt es scheinbar nichts, was ihren Tod verhindern kann.


Meine Meinung dazu (Achtung, es können Spoiler enthalten sein!!!!):
Zunächst finde ich es nicht sehr schön, dass schon auf dem Buchrücken verraten wird, dass Kaylee in diesem Band stirbt. Es wäre doch eine große Überraschung gewesen, dies selbst innerhalb des Buches zu lesen. So wartet man einfach nur darauf, wann sie es erfährt. Schade um den Überraschungsmoment!
Aber es passiert so, so viel mehr in diesem Buch als das Warten auf den Tod Kaylees. Es werden mehrere Handlungsstränge gleichzeitig bedient. Dieses Buch ist das bisher komplexeste der Reihe. Zusätzlich zu dem Warten auf den Tod muss sich Kaylee mit ihrer Beziehung zu Nash beschäftigen, die seit seinem Drogenmissbrauch nicht mehr das ist, was sie mal war. Es fällt ihr schwer, ihm wieder zu vertrauen. Auch seine Exfreundin Sabine macht ihr weiter das Leben schwer, auch wenn Kaylee und Sabine aufeinander zugehen. Insgesamt wurde mir Sabine sympathischer als im Vorgängerband. Nashs Bruder Todd bekommt einen größeren Platz in diesem Band als sonst. Zusätzlich zu diesem ganzen Beziehungswirrwarr kommt der neue Mathematiklehrer Kaylees, der etwas zu verbergen hat und dem Kaylee auf die Schliche kommt. Eine Mitschülerin Kaylees erleidet im Unterricht eine Fehlgeburt und die Banshee in Kaylee bekommt dies mit. Sie möchte für das sterbende Baby mitten im Unterricht singen. Es ist eine schreckliche Erfahrung. Und noch schrecklicher ist, dass der Lehrer es noch auf weitere Mädchen abgesehen hat, zwecks mörderischer Fortpflanzung...
Auch hier ist es schade, dass schon einiges um den Lehrer auf dem Buchrücken verraten wurde. Warum nur?? Bitte lassen!!!
Dass Kaylees Tod die Reihe nicht abschließt, war zu ahnen, da es 7 Bände gibt. Aber es ist interessant, wie die Autorin sich diese Tatsache zurechtbiegt. Seid gespannt! (Ich hab übrigens die Richtung geahnt, in die es geht)

Ich vergeben 5 von 5 Sternen für dieses abwechslungsreiche und schöne Buch!!


Jetzt heißt es wieder warten, bis die letzten beiden Bände auf Deutsch erscheinen. Da ich mega gespannt bin, was passiert, bin ich mal gespannt, ob ich solange warten kann. Vielleicht schlage ich auch auf Englisch zu, auch wenn es mir nicht so viel Spaß macht, auf Englisch zu lesen...

Wer kennt die Soul Screamers Reihe noch?

Montag, 14. Oktober 2013

ABC Challenge Zwischenstand & viele Lese-Impressionen :)

Hallo meine Lieben,

seit meinem letzten Zwischenfazit im Mai sind einige gelesene Bücher hinzugekommen. Ihr seht sie hier rot markiert. Nun fehlen mir nur noch 9 Buchstaben. Ob ich die noch in diesem Jahr schaffe? Ich bezweifle es, da ich die Bücher nicht nach Buchstaben aussuche, sondern nach Interesse meinerseits...


A - Nubila: Aufstand der Diener von Hannah Siebern (Kindle-Version); After Nightfall: Zur Geschichte des Vampirs in Literatur und Film von Katrin Stürbe
B - Brain Drain-Brain Gain von der Hochschule der Bundesagentur für Arbeit; Bis das Feuer die Nacht erhellt (Engel der Nacht Reihe; Hush Hush Saga) von Becca Fitzpatrick (Kindle-Version)
C -
D - Die Sturmkönige: Dschinnland von Kai Meyer (Kindle-Version); Nubila: Das Erwachen von Hannah Seibern (Kindle-Version); Nubila: Die Entscheidung von Hannah Seibern (Kindle-Version); Die Münze im Becher von Iny Lorentz (Kindle-Version); Die neue Zuwanderung: Die Schweiz zwischen Brain-Gain und Überfremdungsangst von Avenir Suisse und Daniel Müller-Jentsch; Du. darfst. nicht. schlafen. von S. J. Watson; Das Lied von Eis und Feuer 01: Die Herren von Winterfell von George R. R. Martin; Die Braut des irischen Kriegers von Michelle Willingham (Kindle-Version); Die Ankunft + Die Auswahl + Die Flucht: Cassia & Ky Reihe von Ally Condie; Die letzte Schlacht: Nubila 5 von Hannah Siebern
E - Edward: Auf den ersten Blick von Stephenie Meyer (Kindle-Version); Engel der Nacht Band 1 von Becca Fitzpatrick (Engel der Nacht Reihe, Hush Hush Saga) (Kindle-Version); Ewiglich die Hoffnung sowie Ewiglich die Sehnsucht von Brodi Ashton (Kindle-Version); Ethnolektale Varietäten im Sprachgebrauch Jugendlicher von Tanja Bücker; Eine sündhaft raffinierte Verführerin von Loretta Chase; Ein skandalöser Kuss von Margaret Moore (Kindle-Version)
F - Nubila: Familienbande von Hannah Siebern (Kindle-Version); Finale von Becca Fitzpatrick (Engel der Nacht Reihe, Hush Hush Saga) (Kindle-Version)
G - Die Sturmkönige: Glutsand von Kai Meyer (Kindle-Version); Gezähmt von Loretta Chase
H - Heimliche Hochzeit um Mitternacht von Christine Merrill (Kindle-Version); Halte meine Seele: Soul Screamers 03 von Rachel Vincent
I -
J - Jenseits von Ninive von E. M. Jungmann
K - Kobalthimmel von E. M. Jungmann (Kindle-Version)
L - Luna Atra von Melanie Vogltanz (Kindle-Version)
M - Margarets Fluch von Sharon de Winter (Kindle-Version); Memoiren der Markgräfin Wilhelmine von Bayreuth von Wilhelmine von Bayreuth (Kindle-Version); Mit ganzer Seele: Soul Screamers 1 von Rachel Vincent
N - Noch einmal mit viel Gefühl von Maises Yates (Kindle-Version)
O -
P - 
Q -
R - Rubinrot: Liebe geht durch alle Zeiten 1 von Kerstin Gier; Rette mich: Engel der Nacht 3 von Rachel Vincent (Hush Hush Saga) (Kindle-Version); Rette meine Seele: Soul Screamers 2 von Rachel Vincent
S - Schiller, Lotte und Line: Eine klassische Dreiecksgeschichte von Ursula Naumann; Smaragdgrün: Liebe geht durch alle Zeiten von Kerstin Gier; Silber: dream a little dream von Kerstin Gier (Kindle-Version); Saphirblau: Liebe geht durch alle Zeiten von Kerstin Gier; Schütze meine Seele: Soul Screamers 4 von Rachel Vincent
T- Twilight Directos Notebook von Catherine Hardwicke
U -
V - Verführerische Unschuld von Christine Merrill (Kindle-Version); Vampirinnen von Petra Flocke
W - Was kommt nachhervon Leonardo Boff; Die Sturmkönige: Wunschkrieg von Kai Meyer (Kindle-Version); Nubila: Wie alles begann von Hannah Siebern (Kindle-Version); Wie alles begann: Nubila von Hannah Siebern (Kindle-Version)
X - 
Y -
Z -

Und hier nun alle Impressionen meiner Leseleidenschaft der letzten Monate, die ich finden konnte :)

Aus dem grandiosen Buch "Silber" von Kerstin Gier

Auch von der tollen Kerstin Gier: die "Liebe geht durch alle Zeiten" Saga - zum zweiten Mal gelesen.

Die Soul Screamers Serie ist super spannend!

Für die Uni musste ich mich ausführlich mit Vampiren beschäftigen

Ein bisschen Kitsch schadet nie

An einem gemütlichen, aber erkälteten Samstagmorgen gelesen

Aus Cassia & Ky 1: Die Auswahl. Hat mir sehr gut gefallen!
Momentan lese ich gerade Neverfall von Ashton Brodi sowie das neue Soul Screamers Buch, das ich glücklicherweise von Blogg dein Buch bekommen habe. 

Was lest ihr zur Zeit so? Wenn euch ein bestimmtes Buch von oben interessiert, sagt doch einfach Bescheid! :)

Mittwoch, 11. September 2013

BWLer-Benetton-Outfit & Glööckler-Nagellack

Guten Abend ihr Lieben!

Kürzlich habe ich eine große Zalando Bestellung getätigt und eines der schönen Teile wollte ich euch nun zeigen: einen wunderschönen Cardigan von Benetton.


Auf dem Foto fehlen noch Schmuck und ein weißer Schal. Eigentlich war die Aufnahme nur als Schnappschuss für Instagram gedacht ;) Der Cardigan ist aktuell und kostet 40€. Mittlerweile kaufe ich nur noch Kleidung, die ich auch später zum Unterrichten anziehen kann. Dieses Kleidungsstück ist für mich dafür prädestiniert, da es klassisch ist und trotzdem raffiniert. Und super für die Übergangsjahreszeit als Jäckchen und im Winter als leichter Pullover :) Ich finde übrigens, dass diese Kombi typisch BWLer ist. Schlagt mich, aber an meiner Uni erkannt man "uns" sofort :D Ich habe mich allerdings schon vor meinem Studium sehr ähnlich angezogen, nur eben jetzt etwas erwachsener. Hach, ich liebe es...


Zusätzlich war ich letzte Woche noch bei Rossmann, da mir der Kaffee ausging und ich nicht extra einkaufen gehen wollte. Dabei entdeckte ich die Glööckler-LE von Rival de Loop. Die Nagellacke und Lipglosse sind wirklich sehr schön! In diese Lack habe ich mich sofort verliebt und trage ihn nun schon seit Tagen. Er ist soo hübsch!


Es handelt sich dabei um ein helles Lila mit pinkem Pearl. Hier seht ihr, wie unterschiedlich er im Kunstlicht bzw. im Tageslicht aussieht. Der Lack heißt "glossy purple" und ist für 2,49€ zu haben. Klare Kaufempfehlung von mir!

Ich habe übrigens auch noch den pinken Lipgloss mitgenommen, der auch wunderschön ist. Interessiert jemanden eine Review?

Wie gefallen euch solche Posts, die auch etwas von meinem Privatleben zeigen?

Donnerstag, 5. September 2013

Buchrezension: "Eine sündhaft raffinierte Verführerin" von Loretta Chase & Frage an euch

Hallo ihr Lieben,

heute stelle ich euch ein Buch aus einer Sparte vor, die ja angeblich keiner liest, die aber doch recht beliebt sein müssen, sonst gäbe es nicht eine solche Bandbreite von ihnen ;-) Es handelt sich um einen historischen Liebesroman mit schönstem Kitsch-Cover. Wer kennt sie nicht? Die meisten schrecken bei den Covern zurück, da sie Kitsch damit verbinden und lachen Menschen aus, die solche Bücher lesen.

Meine Damen und Herren - ich lese gerne mal solche Bücher zum Abschalten! So! Jetzt ist es raus!!!

Wem gehts noch so? :)

Kommen wir nun also zur Rezension:

Format: Taschenbuch
Seitenanzahl: 348
Verlag: Mira Taschenbuch im Cora Verlag
Sprache: Deutsch
Originaltitel: Last Night's Scandal


Worum es geht:
Der Earl of Lisle traut seinen Augen kaum, als er seine Jugendfreundin Olivia Carsington nach vielen Jahren wiedersieht: Aus dem rothaarigen Wildfang von einst ist eine hinreißende Schönheit geworden, die den Männern der Londoner Gesellschaft reihenweise den Kopf verdreht. Doch sie ist immer noch so temperamentvoll und unberechenbar! Als er nach Schottland in die Burg seiner Eltern geschickt wird, auf der es spuken soll, besteht sie darauf, ihn zu begleiten und auf der Reise stellt sie mit ihrer Leidenschaft seine Beherrschung ganz schön auf die Probe. 

Wie ich es fand: 

Das Buch beginnt mit Briefen, die nur so von Unterstreichungen und unterschiedlichen Schriftarten strotzen. Hallo Olivia! Das hat sie mir am Anfang sehr unsympathisch gemacht. Sie schreibt in diesen an ihren Jugendfreund Peregrine, der einige Jahre in Ägypten bei Ausgrabungen verweilte. Olivia ist sehr stürmisch, leidenschaftlich und besitzt einen großen Freiheitsdrang. Peregrine hingegen möchte eigentlich nur seine Ruhe, da er schon genug mit seinen etwas verrückten Eltern zu tun hat, die ihm bei einem Heimatbesuch die Renovierung einer alten Burgruine schmackhaft machen wollen. Er ist natürlich wenig begeistert, wird allerdings durch Olivias Einmischung vor vollendete Tatsachen gestellt, sodass er die Reise zur Burg antreten muss. Im Gepäck: Olivia!
Während sie reisen, die Burg renovieren lassen und nebenbei noch Schatzsuche betreiben, lassen natürlich auch Entwicklungen erotischer Art zwischen den eigentlich besten Freunden nicht lange warten.

Ich muss ehrlich sagen, dass ich für die erste Hälfte des Buches ein paar Tage gebraucht habe, da ich Olivia unsympathisch fand und die Story sich hinzog. Als dann die Reise beginnt und sich erste Zwischenfälle ereignen, ändert sich dies. Die Story nimmt an Fahrt an und auch die Charaktere entwickeln sich weiter. Olivia wird sympathischer und auch Peregrine ist nett.

Meine Wertung:

Ich gebe der Geschichte 3,5 von 5 Punkten.
Dies liegt daran, dass sie zwar ab der Hälfte wirklich interessant wird und sie auch eine schöne, leicht verdauliche Abwechslung zu schwerer Lektüre bietet, aber ich kenne andere Bücher der Autorin. Und in diesen ist teilweise eine Magie zwischen den Protagonisten zu spüren, die ich hier einfach nicht spürte. Trotzalledem ist es kein schlechtes Buch. Wem eine Schatzsuche-Story gefällt, kann hier bedenkenlos zugreifen!

Und jetzt möchte ich wirklich mal von euch wissen: Wer von euch liest auch gerne mal eine leichte Liebesroman-Lektüre, auch gerne mal als Heftchen vom Supermarkt? Also ich hab da eine kleine Sammlung vorzuweisen :D Lasst mich nicht so alleine dastehen ;-)


Vielen Dank an das liebe Team von Mira Taschenbuch für das kosten- und bedingungslose zur Verfügung stellen dieses Rezensionsexemplars!

Dienstag, 20. August 2013

Buchrezension: "Soul Screamers 1 - Mit ganzer Seele" von Rachel Vincent

Hallo ihr Lieben,

heute möchte ich euch den Auftakt der Soul Screamers Reihe von Rachel Vincent vorstellen.

Format: Taschenbuch
Seitenanzahl: 304
Verlag: Mira Taschenbuch im Cora Verlag
Sprache: Deutsch
Originaltitel: Soul Screamers 1: My Soul to Take



Worum es geht:
"Sie kann keine Toten sehen, aber ... sie spürt, wenn jemand in ihrer Nähe sterben wird. Und dann zwingt eine unbesiegbare Macht sie zu schreien, so laut sie kann. Kaylee kann ihr Glück kaum fassen. Der schärfste Typ der Schule hat sie angesprochen! Nash hat die schönsten braunen Augen, die sie je gesehen hat. Als er sie auf die Tanzfläche zieht, glaubt Kaylee zu träumen. Aber das perfekte Date hat sie sich anders vorgestellt. Erst entdeckt sie ein Mädchen, das scheinbar von einem schwarzen Nebel umgeben ist. Dann wird Kaylee übel, und plötzlich lastet eine schreckliche Schwere auf ihr. Um nicht zu schreien, dass die Fensterscheiben zerspringen, rennt sie schweißgebadet raus. Wie peinlich! Nash muss sie jetzt für völlig verrückt halten. Doch seltsamerweise bleibt er ganz ruhig.Am nächsten Tag erfahren sie, dass das Mädchen tatsächlich tot ist. Bald sterben weitere. Und Kaylee ist die Einzige, die weiß, wen es als Nächsten trifft ..." (Quelle: Buchrücken)

Wie ich es fand:

Zunächst brauche ich keine weiteren Angaben zum Thema des Buches geben, da der Buchrücken schon sehr viele Informationen enthält. Glücklicherweise wird nicht vorausgegriffen, warum Kaylee spürt, wenn jemand stirbt und was dies für sie bedeutet. Ich mag es nicht, wenn die überraschendsten Fakten schon auf dem Buchrücken stehen.
Es ist nämlich wirklich interessant, warum das alles mit Kaylee passiert. Unglücklicherweise kann ich das auch schlecht beschreiben, weil ihr sonst erraten könnt, um was es geht. Und das möchte ich euch nicht vorgreifen!
Mir hat das Buch sehr gut gefallen. Innerhalb eines Tages habe ich es gelesen und es hat mich gut unterhalten. Der Schreibstil von Rachel Vincent ist zügig, sehr flüssig und angenehm. Insgesamt ist das Buch zwar sehr interessant, mit überraschenden Fantasykomponenten, aber leichte Kost. Perfekt für zwischendurch!
Alle Charaktere finde ich bisher sympathisch - wobei man natürlich aufgrund der kurzen Länge von knapp 300 Seiten noch keine tiefergehenden Charakterdarstellungen erwarten kann. Mir hätte es gut gefallen, wenn das Buch noch etwas länger gewesen wäre, da doch alles sehr schnell abgehandelt wurde und Kaylee unerwartet schnell und verständnisvoll auf alle Wendungen reagiert hat.
Das Buch ist zwar in sich relativ geschlossen, allerdings sollen nach meinen Informationen 7 (!) Bände erscheinen. Da mir der erste Band gut gefallen hat, werde ich mir sicherlich auch die nächsten anschauen. Die englischen Bände gibt es übrigens in 3-in-1 Büchern, was ich super finde! Wer gut Englisch kann, könnte sich auch für knapp 6€ 3 Bände kaufen, anstatt wie auf deutsch jeden Band für knapp 10€. Geschmackssache :)


Meine Wertung

4,5 von 5 Sternen

Ein halber Punkt Abzug für die Kürze und den schnellen Verlauf.



Vielen Dank an das liebe Team von Mira Taschenbuch für das kosten- und bedingungslose zur Verfügung stellen dieses Rezensionsexemplars!

Dienstag, 30. Juli 2013

Sommerliches AMU

Hallo ihr Lieben,

zurzeit sieht es zwar eher weniger sommerlich draußen aus (zumindest hier hat es fast den ganzen Tag geregnet), aber die nächsten Tage soll es wieder schöner werden. Passend dazu hatte ich vor einiger Zeit eine braun-grüne Variation geschminkt.





Die Produkte, die ich verwendet habe, sind so alt, dass ich sie mal nicht erwähne. Die bekommt man sowieso nicht mehr :D Im Endeffekt tut es aber jeder beliebige grüne sowie braun-rote Lidschatten.

Mögt ihr es?

Samstag, 27. Juli 2013

AMU mit Ponyhütchen Cabaret und Mystique

Hallo ihr Lieben,

heute möchte ich euch einen Eindruck über die Pigmente "Cabaret" (unter dem Auge) und "Mystique" (auf dem Lid). Die Farbkomination war im Nachhinein nicht die Schönste, aber immerhin seht ihr, wie die Farben pur aufgetragen wirken. Das blaue Mystique ist unglaublich strahlend, aber schwierig aufzutragen, da es leicht transparent ist. Das seht ihr auch gut auf dem Bild mit den geschlossenen Augen. Es schimmert toll aus verschiedenen Blickwinkeln. Leider lässt sich das auf Bildern schlecht festhalten. Cabaret hingegen ist recht unkompliziert. Ein Ton, den ich gerne und häufig trage.




Donnerstag, 25. Juli 2013

Reihen-Rezension: "Engel der Nacht" von Becca Fitzpatrick (Hush, Hush Saga)

Hallo ihr Lieben,

innerhalb von 8 Tagen hatte ich trotz einiger Arbeit das Vergnügen, eine ganze Saga zu lesen. Es handelt sich dabei um die "Hush, Hush" Saga von Becca Fitzpatrick, die in Deutschland unter "Engel der Nacht" erscheint. Ich bin auf die Reihe aufmerksam geworden, da es ein Sonderangebot bei Amazon für den ersten Teil gab.

Band 1: Engel der Nacht
Band 2: Bis das Feuer die Nacht erhellt: Engel der Nacht 2
Band 3: Rette mich: Engel der Nacht 3
Band 4: Finale (bisher nur auf englisch erschienen)



Worum es geht (ohne Spoiler)

Nora ist eine ganz normale amerikanische Schülerin, hat gute Noten und eine beste Freundin namens Vee. Ihr Vater ist vor kurzem ermordet worden und sie leidet noch darunter. Ihre Mutter ist beruflich viel unterwegs und Nora muss meist alleine klar kommen. Eines Tages taucht in ihrer Schule dann ein mysteriöser Junge namens Patch auf. Trotz widersprüchlicher Gefühle fühlt sie sich zu ihm hingezogen und er scheint es zu erwidern. Allerdings ist nichts so, wie es scheint und sie taucht immer mehr in eine Parallelwelt ab.

Mein Fazit nach allen vier Büchern (Achtung, Spoiler!!!)

Die Geschichte hat mich unheimlich stark in ihren Bann gezogen. Die Story rund Erzengel, gefallene Engel und Nephilim (Nachkommen von gefallenen Engeln und Menschen) fand ich faszinierend. Dann das ständige Hin und Her zwischen Patch und Nora - Mensch, Mädchen! Noras Handlungen waren für mich nicht immer nachvollziehbar. Sie wurde teilweise unerträglich eifersüchtig und tat oft das Gegenteil von dem, was sie tun sollte (Beispiel: Sie sollte im Auto sitzen bleiben, aus gutem Grund, und was tut sie: aussteigen und sich in Gefahr begeben). Nora ist für mich der nervigste, aber trotzdem auch ein interessanter Charakter dieser Saga. Patch wird im ersten Teil für meinen Geschmack nicht sehr attraktiv beschrieben, allerdings ist er sehr geheimnisvoll, hat wunderbare Gesprächsanteile und entwickelt sich hervorragend. Vee, Noras beste Freundin, ist extrem quirlig, aber hält die Geschichte schön lebendig. Dass Vee am Ende "Nora ähnlich ist" (ich will jetzt hier nicht schreiben, inwiefern), das ist wirklich zuviel des Guten. Das hätte man sich echt sparen können!
Weitere Nebencharaktere sind auch Marcie, Noras "Erzfeindin"sowie Scott, ein Nephilim. Die Verwicklungen um Marcie fand ich interessant, allerdings blieb zum Schluss etwas wichtiges offen: Warum hinterging Marcie Nora und verbrannte die Federn??? Hat das jemand verstanden?? Außerdem fand ich es nicht gut gemacht, Marcie einfach ohne weitere Gespräche nach dem Verbrennen der Federn sterben zu lassen. Scott entwickelt sich toll während der Geschichte und ist ganz anders, als man am Anfang denkt. Toll!

Insgesamt kann ich der Saga nicht volle 5 Sterne geben, da mir zuviele Handlungsstränge nicht schlüssig erschienen und sie nicht geklärt wurden (bspw. das Verbrennen der Feder). Das Ende war leider auch etwas knapp. Zudem hat mich Nora und dieses ganze "Ich sag dir nicht, warum, vertrau mir" zwischen Patch und Nora oft genervt. Hätten sie offener miteinander gesprochen, wäre sicherlich einiges besser verlaufen. Da aber die Story geschickt und vor allem wendungsreich und unvorhersehbar geschrieben ist, muss ich einfach 4 Sterne vergeben. Jetzt hoffen wir alle mal, dass Finale auch auf deutsch erscheint. Das Englisch war zwar leicht verständlich, ich würde das Buch aber gerne nochmal auf deutsch lesen.

Ich kann euch nur empfehlen, euch auch mal in die Welt von Nora & Patch zu begeben!

Und danke an alle, die diese lange Rezension bis zum Ende gelesen haben :)

Montag, 22. Juli 2013

Sally Hansen Sugar Coat 300 Cherry Drop

Hallo ihr Lieben,

dank dm und Sally Hansen Deutschland durfte ich kosten- und bedingungslos einen der neuen Sugar Coats testen. Vielen Dank dafür!
Hier bekommt ihr also meine unvoreingenommene Meinung.
Zunächst drei Bilder, damit ihr ihn mal aufgetragen seht:


Dieses Foto entstand am Morgen nach dem Lackieren (ich habe abends lackiert). Wie ihr gut sehen könnt, fehlt schon eine Ecke am Zeigefinger. Das Splittern ging leider mit den Tagen weiter. Mit Sandlacken anderer Marken, wie p2 oder Kiko, hatte ich dieses Problem noch nicht. Die Haltbarkeit finde ich dementsprechend nicht so gut.


Positiv zu erwähnen ist, dass er sehr gut deckt. Ich habe hier nur eine Schicht verwendet, die auch sehr schnell trocknete.


Bei diesem Lack bin ich zwiegespalten. Die Farbe finde ich hinreißend, auch die anderen Farben der Kollektion, allerdings fand ich das Splittern schon unschön. Ich werde ihn aber wegen der sehr schönen Farbe sicherlich trotzdem nochmal tragen.
Wenn ihr ihn haben möchtet, müsst ihr euch beeilen. Die limitierte Kollektion ist momentan erhältlich, z. B. bei dm und Rossmann.

Sonntag, 30. Juni 2013

How to follow me without Google

Hallo ihr Lieben,

wie ihr alle wisst wird ab morgen den Google Reader abgeschafft. Inwiefern sich das auf GFC auswirkt, ist noch nicht ganz klar.
Um euch abzusichern, empfehle ich euch, eure Blogliste zu importieren, z. B. auf Bloglovin oder Blog-Connect. Ich persönlich habe meine Liste schon auf Bloglovin importiert und bin auch zufrieden.

Folgende Möglichkeiten habt ihr, meinem Blog weiterhin zu folgen:

  • Bloglovin
  • Blog-Connect
  • Twitter (da bin ich aber sehr, sehr selten)
  • Instagram (Mrs. Melting-Pot)
  • per E-Mail
  • Feed
Alle Möglichkeiten, bis auf Instagram, findet ihr rechts in der Sidebar.
Ich hoffe, alle von euch weiterhin hier zu lesen! Habt ein schönes Wochenende! :)

Samstag, 29. Juni 2013

Halbzeit bei der ABC-Challenge

Hallo ihr Lieben,

mehr als 6 Monate sind mittlerweile seit dem Start der ABC-Challenge vergangen. Schauen wir doch mal zusammen, wie weit ich bisher gekommen bin:


A - Nubila: Aufstand der Diener von Hannah Siebern (Kindle-Version)
B - Brain Drain-Brain Gain von der Hochschule der Bundesagentur für Arbeit
C -
D - Die Sturmkönige: Dschinnland von Kai Meyer (Kindle-Version); Nubila: Das Erwachen von Hannah Seibern (Kindle-Version); Nubila: Die Entscheidung von Hannah Seibern (Kindle-Version); Die Münze im Becher von Iny Lorentz (Kindle-Version); Die neue Zuwanderung: Die Schweiz zwischen Brain-Gain und Überfremdungsangst von Avenir Suisse und Daniel Müller-Jentsch; Du. darfst. nicht. schlafen. von S. J. Watson; Das Lied von Eis und Feuer 01: Die Herren von Winterfell von George R. R. Martin
E - Edward: Auf den ersten Blick von Stephenie Meyer (Kindle-Version)
F - Nubila: Familienbande von Hannah Siebern (Kindle-Version)
G - Die Sturmkönige: Glutsand von Kai Meyer (Kindle-Version)
H - Heimliche Hochzeit um Mitternacht von Christine Merrill (Kindle-Version)
I -
J -
K - Kobalthimmel von E. M. Jungmann (Kindle-Version)
L - 
M - Margarets Fluch von Sharon de Winter (Kindle-Version)
N -
O -
P - 
Q -
R - Liebe geht durch alle Zeiten: Rubinrot von Kerstin Gier
S - Schiller, Lotte und Line: Eine klassische Dreiecksgeschichte von Ursula Naumann; Liebe geht durch alle Zeiten: Smaragdgrün von Kerstin Gier; Liebe geht durch alle Zeiten: Saphirblau von Kerstin Gier; dream a little dream: Silber von Kerstin Gier (Kindle)
T- Twilight Directors Notebook von Catherine Hardwicke
U -
V - Verführerische Unschuld von Christine Merrill (Kindle-Version)
W - Was kommt nachhervon Leonardo Boff; Die Sturmkönige: Wunschkrieg von Kai Meyer (Kindle-Version); Nubila: Wie alles begann von Hannah Siebern (Kindle-Version)
X - 
Y -
Z -

2 weitere Buchstaben, T & R, habe ich in den letzten anderthalb Monaten trotz Prüfungsphase geschafft. Erfreulicherweise habe ich wieder mehr "normale" Bücher, d. h. nicht am Kindle, gelesen. Nachdem ich Silber, das erste Buch der neuen Trilogie von Kerstin Gier, gelesen hatte, musste ich einfach meine Edelstein-Trilogie vom letzten Jahr aus dem Bücherregal holen und nochmal lesen. Diese Autorin schreibt so wahnsinnig gut!
Des Weiteren habe ich endlich Band 1 der Feuer und Eis Saga von G.R.R. Martin geschafft. Band 2 liegt schon bereit, aber irgendwie habe ich nicht so die Lust dazu. Mein nächstes Buch wird wahrscheinlich "Jenseits von Ninive" von E. M. Jungmann sein. Diese Autorin hat mich auch noch nie enttäuscht, deshalb bin ich schonmal gespannt.

Zwischenfazit: Mir macht die ABC-Challenge großen Spaß und ich freue mich auf die nächsten Monate! :)

Mittwoch, 26. Juni 2013

Swatches von Ponyhütchen Pigmenten

Hallo ihr Lieben,

heute möchte ich euch Swatches von sämtlichen meiner Ponyhütchen Pigmente zeigen. Verzeiht die laienhafte Beschreibung mit den Sprechblasen, so ganz habe ich das mit dem MacBook noch nicht raus. Aber es zählt ja nur, dass ihr einen Eindruck den wirklich wunderschönen Pigmente bekommt!
Die Swatches entstanden trocken mit Pinselauftrag auf der p2 Base.

Alle auf einen Blick



Noch ein bisschen random Eye Candy:





Und so siehts aus, wenn man den ganzen Arm vollgepinselt hat ;)
Meine kleinen Favoriten sind übrigens Cabaret, Into the Woods und Sugar Iced. Nach und nach werdet ihr auch einige AMUs mit den Pigmenten zu sehen bekommen, die ich jetzt noch nicht einfügen wollte, da es doch etwas viel geworden wäre.

Ich hoffe, euch gefallen die Pigmente und ihr schaut euch mal im Ponyhütchen Onlineshop um :)

Dienstag, 25. Juni 2013

Essie "all tied up"

Hallo ihr Lieben,

nach "snap happy" gestern möchte ich euch heute "all tied up" von Essie vorstellen. An dem Tag, als ich ihn erwarb, wollte ich eigentlich "Maximilian Strasse her" kaufen. Er war aber ausverkauft und dann nahm ich aus Frust einfach "all tied up" mit, den ich auch schon länger anschmachtete.
Im Fläschchen ist der Ton mit noch intensiverem Goldschimmer als auf den Nägeln ausgestattet, was eigentlich das besondere an diesem Lack war. So finde ich zwar, dass es eine hübsche und elegante Nuance ist, aber ich bin einfach enttäuscht, dass der Goldschimmer nicht richtig herauskommt...
Ansonsten habe ich nichts zu beanstanden, ihr seht hier 2 Schichten und die Haltbarkeit war auch okay.