Donnerstag, 22. Dezember 2011

Lesestoff für die Weihnachtszeit :)

Hallo ihr Lieben,

nach dem Abschluss meiner Klausurphase habe ich mich erstmal in die Bücherei gewagt, um mir einige neue Bücher zu kaufen, weil ich schon solange nicht mehr wirklich gelesen habe. Mein Problem: Die meisten Bücher, die mich interessieren, habe ich schon gelesen. Da ich im Februar mit meiner Bachelorthesis anfangen muss, die mich mit fast ausschließlich englischsprachiger Literatur beglückt, habe ich mich mal in der Englischabteilung umgesehen, um mein Englisch etwas aufzufrischen :)

Dort habe ich auch 2 tolle Bücher ergattern können :) Ist euch mal aufgefallen, dass viele englische Trivialromane unheimlich schön gestaltete Cover haben?! Traumhaft :)

Scarlett Bailey - The Night before Christmas

Bild via amazon.de
Inhalt:
All Lydia's ever wanted is a perfect Christmas...So when her oldest friends invite her to spend the holidays with them, it seems like a dream come true. She's been promised log fires, roasted chestnuts, her own weight in mince pies - all in a setting that looks like something out of a Christmas card. But her winter wonderland is ruined when she finds herself snowed in with her current boyfriend, her old flame and a hunky stranger. Well, three (wise) men is traditional at this time of year...

Hört sich nach leichter und amüsanter Kost an. Perfekt für über die Weihnachtstage :)

Wolf Hall - Hilary Mantel


Bild via
Inhalt: In the ruthless arena of King Henry VIII's court, only one man, Thomas Cromwell, dares to gamble his life to win the king's favor and ascend to the heights of political power. In inimitable style, Mantel presents a picture of a half-made society on the cusp of change, where individuals fight or embrace their fate with passion and courage.

Als absoluter Tudor-Liebhaber und englische Geschichte Fan war mir dieses Buch schon lange ein Begriff. Es galt in Foren als Geheimtipp, da es sehr authentisch und gut recherchiert sein soll. Soweit ich weiß gibt es auch keine deutsche Übersetzung. Da es immer als schwer lesbar deklariert wurde, habe ich bisher bedenken gehabt, aber nun doch zugegriffen. Es wird sich sicher lohnen.


Ist jemand an einer Vorstellung der Bücher nach dem Lesen interessiert? Wer liest noch englische Bücher? Hat jemand einen Tipp für mich?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Scheut euch nicht vor konstruktiver Kritik oder Lob, ich freue mich über jeden einzelnen eurer Kommentare! ♥
Ich antworte meist direkt unter eurem Kommentar. Wollt ihr die Antwort also nicht verpassen, abonniert doch einfach die Kommentare des Posts.