Sonntag, 4. September 2011

Der "Parfümmord" - Zwischenstand

Wie ich schon erwähnt habe, muss ich meinen Bestand an Parfüm reduzieren. Das klappt auch ganz gut :) 2 mussten schon dran glauben und welche jetzt dran kommen, wollte ich euch mal zeigen.

  1. Gerry Weber, dessen Name ich nicht kenne, den leider steht auf der Flasche sonst nichts anderes. Habe ich mal von meiner Mutter bekommen, die auch so viele Parfüms hat, dass sie nicht alle benutzen kann. Der Duft ist eher schwer & pudrig und wurde im Herbst / Winter letztes Jahr auch rege benutzt. Hält vorallem sehr lange in Schals :) Würde ich nachkaufen, habe ich aber nie im Handel gesehen (allerdings auch nie danach gesucht). Flakon gefällt mir auch sehr gut. Wird bestimmt diesen Herbst leer.
  2. Marc O'Polo "Pure Green". Habe ich für 5€ im Real gekauft und es ist so gut wie leer. Einmal sprühen ist noch drin :( Finde ich wirklich schade, denn es ist der perfekte Sommerduft. Leicht, angenehm, nicht aufdringlich. Einfach frisch. Ich hab schon danach gesucht, es gibt wohl nur noch Restbestände im Internet. Da ich aber soviele Parfüms habe, werde ich erstmal die anderen aufbrauchen.
  3. Dior "J'adore". Dies ist meine zweite Flasche und eine dritte steht schon bereit. Hoffentlich ist die nicht schon gekippt, denn eine Bekannte von mir hat sie mir geschenkt, da sie den Duft nicht mochte und nie benutzt hat. Früher habe ich ihn immer zum Weggehen genutzt und er kommt wirklich außerordentlich gut an :) Kann ich noch ein- bis zweimal verwenden.
  4. Kate Moss "Kate". Ist meine zweite Flasche, werde ich aber erstmal nicht aufkaufen, da ich ihn jetzt wirklich lange nicht mehr getragen habe. Ist auch ein eher frischer Duft. Muss jetzt weg, sonst kippt er noch. Ist noch halb voll.
Ich habe mir fest vorgenommen, erstmal kein Parfüm zu kaufen und das habe ich jetzt schon ca. 1 Jahr durchgehalten. Bin stolz auf mich :)

Wie sieht es bei euch aus? Auch zuviele Parfüms? :)

Kommentare:

  1. Hmm, seit ich nur noch Designerparfum trage, habe ich nie zu viel.
    Ich teile meine Düfte immer in Frühjahr/Sommer und Herbst/Winter auf.

    Für F/S habe ich jetzt noch eine halbe 30 ml Flasche Marine Groove von Escada.

    Für H/W habe ich mir letzten Monat Parlez-moi d'amour gekauft.

    Mein Alljahresduft und Duftfavourit ist Boss Orange.

    Also irgendwie nicht zu viel :D

    AntwortenLöschen
  2. Hört sich nicht schlecht an :) Bei mir klappt das irgendwie nicht mit dem aufteilen. Das liegt wohl auch daran, dass ich komisch bei Düften bin :D Ich lege zb auch im heißesten Sommer den bombastisch-schweren Chanel
    No.5 auf :D Mal nehm ich das, mal das. Das wechselt oft. Deswegen muss ich auch mehrere Flakons auf einmal
    killen, bei nur einem Duft würde ich verrückt werden ^^

    AntwortenLöschen

Scheut euch nicht vor konstruktiver Kritik oder Lob, ich freue mich über jeden einzelnen eurer Kommentare! ♥
Ich antworte meist direkt unter eurem Kommentar. Wollt ihr die Antwort also nicht verpassen, abonniert doch einfach die Kommentare des Posts.