Donnerstag, 23. Juni 2011

Rouge Bunny Rouge Strecke: Teil 3 "Glanz der Verführung (Gleaming Temptations) Lip Gloss in 044 Two Rich Lovers"

Hallo zusammen,
heute kommen wir schon zu Teil 3 der Rouge Bunny Rouge Strecke. Name siehe Überschrift :)


Wieder einmal die hübsche Verpackung inkl. Hygienesiegel.

Unschön: Die Inhaltsstoffe sind per Sticker angebracht. Okay. Aber muss das schief sitzen bei einem High-End-Gloss?!

Auch hier nur ein Aufkleber. Nunja.

Der Lipgloss im Blitzlicht.

Ohne Blitzlicht.

Am Deckel das schöne Rouge Bunny Rouge Logo.

Der Applikator. Standardmäßig, aber ich mag das so auch ganz gerne.

Swatches auf dem Handrücken



Getragen. Die Farbe sieht man bei meiner Lippenfarbe nicht sehr, dafür glänzt es sehr gepflegt.
 Für mich ist dieser Gloss ein "My Lips but better"-Gloss. Ich werde ihn sehr wahrscheinlich bei bunten Augen Make-Ups tragen, wenn ich meinen Chanel Rouge Allure 01 delicate schonen will oder lieber Gloss tragen möchte. Dafür ist er perfekt.

Am Anfang kribbelt der Gloss ein wenig auf den Lippen, allerdings verfliegt dies nach kurzer Zeit. Die Haltbarkeit liegt bei etwa 2 Stunden. Danach fühlen sich die Lippen noch "eingecremt" ein, der Gloss pflegt also auch ein wenig. Außerdem klebt er fast gar nicht.

HIER könnt ihr den Gloss bei Zuneta zum Einzelpreis von knapp 24€ bestellen.
HIER könnt ihr den Gloss im Set bei QVC erwerben. Setpreis ist knapp 37€ für 3 Teile.

Ob dieses Gloss ein Must-Have ist, muss jeder für sich selbst herausfinden. Mich überzeugt die tolle Formel. Im Set finde ich den Gloss spitze. Alleine würde ich ihn derzeit eher nicht kaufen, da er nicht bei QVC einzeln erhältlich ist und ich dann bei Zuneta mehr bezahlen müsste. Aber wie gesagt, das liegt am mageren Studentengeldbeutel, nicht am tollen Produkt!

Bis morgen beim nächsten Teil! ♥

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Scheut euch nicht vor konstruktiver Kritik oder Lob, ich freue mich über jeden einzelnen eurer Kommentare! ♥
Ich antworte meist direkt unter eurem Kommentar. Wollt ihr die Antwort also nicht verpassen, abonniert doch einfach die Kommentare des Posts.