Freitag, 20. Mai 2011

Dior Electric Tropics LE Catwalk Duo Vernis Fluorescent & Top Coat Glossy in "558 Paradise" und "638 Aloha"

ENDLICH kann ich euch diese Nagellacke zeigen. Seit ich die ersten Promobilder gesehen habe, wusste ich, dass es genau meine Farben sind. Dank Douglasgutscheinen waren sie erschwinglich, andernfalls hätte mir der Preis von ca. 30€ pro Duo doch arg wehgetan.
Da ich beide ausprobieren wollte, habe ich den Ringfinger in Aloha gelackt und die restlichen Finger in Paradise.

Lackübersicht.

Man sieht: Der Aloha deckt wesentlich stärker als der Paradise. Ich trage drei Schichten, anstatt der empfohlenen 2. Ansonsten wäre es mir dann doch zu  durchsichtig gewesen. Aloha war aber schon mit 2 Schichten tragbar.

Im starken Kunstlicht hat der Aloha einen Schimmer, den man im Sonnenlicht aber nicht sieht. Der Paradise ist gänzlich ohne Schimmer.  Dieses und das obige Bild wurdem im Kunstlich aufgenommen. Der Paradise wird im Kunstlich fast identisch mit dem Aloha und mehr rotstichtig als tagsüber.

Im direkten Sonnenlicht.

Tageslicht

Auf diesem Foto ist der Paradise tagsüber am besten getroffen. Allerdings müsst ihr ihn euch noch neonartiger vorstellen. Ein super tolles Flamingo-Neon-Pink :) Der Aloha ist insgesamt immer recht identisch getroffen.

Edit:
Was ich ganz vergessen hatte: Paradiso trocknet zu einem völlig matten Finish, Aloha ist semi-matt. Beide werden erst durch den Top Coat glänzend, allerdings habe ich schon scheinfreudigere Top Coats gesehen. Durch den Matteffekt trocknen die Nagellacke äußerst schnell - ich hab mal gelesen, dass liegt daran, dass matte Nagellacke allgemein schneller trocknen, aber keine Ahnung, ob das stimmt.
Der Pinsel ist übrigens flach gebunden und unten rund. Das ist gewöhnungsbedürftig, aber ich konnte dann damit ganz gut umgehen. Die Nagellacke sind aber sehr, sehr flüssig - auch der Top Coat. Selbst mir ist Nagellack verlaufen, obwohl mir sowas fast nie passiert (Überbleibsel aus der Gelnägel-Selbermach-Zeit). Wer also sehr flüssige Texturen nicht mag, der wird hier sicherlich keine Freunde haben!


Im Übrigen: Nein, der orange Lack aus der Manhattan Freaky Friday LE ist KEIN Dupe zum Aloha. Der Aloha ist im direkten Vergleich wesentlich dunkler.

Fazit:
Mein Gott, Paradise ist einfach wahnsinnig schön. Wäre es ein günstiger Lack, würde ich mir grad noch 2 Fläschen kaufen, um ihn auf Vorrat zu haben. Die Farbe ist wirklich außergewöhnlich und ich habe noch nichts vergleichbares gesehen. Die Verkäuferin heute bei DM meinte auch beim Abkassieren: "Oh, das ist ja eine Hammerfarbe! So ein schöner Nagellack." Das hat mich ziemlich gefreut :)
Der Aloha ist auch sehr schön. Er wirkt edler als der Paradise und erstaunlicherweise auch nicht wirklich neonartig, obwohl man das anhand der Aufmachung denken könnte. Er ist nicht so außergewöhnlich wie der Paradise, aber ich mag die Farbe sehr.

Was haltet ihr von der LE bzw. den Lacken? Wie sind eure Erfahrungen?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Scheut euch nicht vor konstruktiver Kritik oder Lob, ich freue mich über jeden einzelnen eurer Kommentare! ♥
Ich antworte meist direkt unter eurem Kommentar. Wollt ihr die Antwort also nicht verpassen, abonniert doch einfach die Kommentare des Posts.