Dienstag, 15. März 2011

- Im Angesicht der Geschehnisse in Japan -

Ich bin tief betroffenen von den Geschehnissen in Japan. Erst ein Erdbeben, dann ein Tsunami und jetzt droht auch noch der atomare Super-GAU. Ich bete für die Menschen, die soviel Leid ertragen mussten und für alle, die durch die atomare Verstrahlung auf Jahrzehnte leiden werden. Als Atom-Gegnerin hoffe ich, dass endlich umgedacht wird. Natürlich ist mir klar, dass alle Atomkraftwerke in D nicht auf einmal ausgeschaltet werden können, aber ich hoffe auf baldige, sukzessive Schließung und Erhöhung der Sicherheitsstandards.

Betet für Japan.



Quelle des Bildes

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Scheut euch nicht vor konstruktiver Kritik oder Lob, ich freue mich über jeden einzelnen eurer Kommentare! ♥
Ich antworte meist direkt unter eurem Kommentar. Wollt ihr die Antwort also nicht verpassen, abonniert doch einfach die Kommentare des Posts.