Mittwoch, 23. Februar 2011

Anleitung: Sehr simples Alltags-AMU

Meine Lieben,
heute möchte ich euch ein sehr simples, aber dennoch sehr hübsches Alltags-AMU zeigen.
Es ist einfach nachschminkbar & auch machbar, wenn man nach wenigen Stunden Schlaf morgens vor dem Spiegel wirklich gar keine Lust auf etwas aufwändiges hat. Praktisch: Verwendet man helle Farben, verzeihen diese auch kleinere Patzer, vorallem bei glitzrigen Lidschatten wie diesen.

Erster Schritt: Das gesamte bewegliche Lid in einer silbrigen o.ä. Farbe einfärben
Zweiter Schritt: Mit einem dünneren Pinsel einen Halbmond direkt über der Wölbung des Augapfels mit der farbigen Farbe, hier Flieder, malen. Danach bis etwa zur Hälfte des Lids eine Art Lidstrich direkt über dem Wimpernkranz mit der farbigen Farbe ziehen.
Dritter Schritt: Wer es etwas "auffälliger" mag (wobei ich es hier nicht auffällig finde, aber das ist ja Ansichtssache), der kann noch unterhalb des unteren Wimpernkranzes mit der gleichen farbigen Farbe bzw. auch mit einer Kontrastfarbe, einen Lidstrich ziehen. Auch hierfür einen schmalen Pinsel verwenden.
Vierter Schritt: Mascara und nach Belieben Eyeliner auftragen.



Hier die verwendeten Produkte. Aus der Palette habe ich lediglich den weißen Ton benutzt. Es tut aber auch jeder beliebige andere helle Lidschatten. Der Fliederton ist von Rival de Loop (Rossmann-Hausmarke) und ein Pigment-Lidschatten. Als Pinsel verwende ich seit 6 (!!!!!!!) Jahren denselben: einen Lippenpinsel von H&M. Manche werden jetzt lachen, aber er ist einfach perfekt. Er haart nicht, sieht noch genauso aus wie vor vielen Jahren und eignet sich wunderbar für jedwedes AMU.

Hier ein Swatch des Fliedertons. Ich mag ihn sehr gerne, denn er funkelt wunderschön. Die tolle Farbe kommt auf den Bildern leider gar nicht rüber. Ich trage ihn nicht mit dem oben zu sehenden Applikator auf, sondern mit meinem Pinsel. Ansonstern bröselt er mir zu sehr :)

Ich hoffe, euch hat diese kleine Anleitung gefallen. Gerne mache ich auch eine aufwändigere. Einfach Kommentar hinterlassen, wenn jemand Interesse hat.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Scheut euch nicht vor konstruktiver Kritik oder Lob, ich freue mich über jeden einzelnen eurer Kommentare! ♥
Ich antworte meist direkt unter eurem Kommentar. Wollt ihr die Antwort also nicht verpassen, abonniert doch einfach die Kommentare des Posts.